„Wie der Löwe ins Kinderbuch flog …“ im Deutschunterricht

Im Buch „Wie der Löwe ins Kinderbuch flog … - Geheimnisse erfolgreicher Kinder- und Jugendbuchmacher“ stellen 92 Kinder- und JugendbuchautorInnen/–illustratorInnen sich selbst und ihr Schaffen vor.

Da das Buch nicht wie ein dröges Nachschlagewerk aufgemacht ist, wirkt es auf junge Leser bereits vom Äußeren her motivierend. Bei näherem Betrachten entpuppt es sich als strukturierte, reichhaltig illustrierte und abwechslungsreiche Fundgrube über Wissenswertes aus der Welt der Kinder- und Jugendliteratur.

In besonderer Weise ist dieses Buch geeignet, Kinder und Jugendliche an Textrecherche im Allgemeinen und an die Textform „Porträt“ im Besonderen heranzuführen.

Für beides bietet diese Website reichhaltiges Material zum Download an. Die Lehrkraft kann selbst entscheiden, welche und wie viele Arbeitsblätter sie zum Einsatz bringt.

Vielleicht motiviert das Buch die SchülerInnen auch dazu, selbst Arbeitsaufträge für die MitschülerInnen zu erarbeiten. Eine Leseprobe des Buches finden Sie hier.

Da das Buch kein Inhaltsverzeichnis hat, gibt es auch dieses hier zum Download.

Wer seine SchülerInnen auch noch ein wenig hinter die Kulissen der Buchentstehung blicken lassen möchte, der findet hierfür einen Artikel aus Sandra Uschtrins Federwelt. Diese Zeitschrift für Autorinnen und Autoren widmete dem „Löwenbuch“ in der Oktober-/November-Ausgabe 2011 die Titelstory.
Dt. Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach e. V. | Edition Zweihorn | Antje Szillat | Heidemarie Brosche
Impressum | Kontakt